Links

Für die Vorbereitung zum Wettbewerb sind mehrere Webseiten hilfreich oder notwendig:

  • Jugend forscht Website: www.jugend-forscht.de
    Hier gibt es viele allgemeine Informationen über den Wettbewerb.
    Wichtig für Teilnehmer sind insbesondere:
  • Registrierung neuer Betreuer: projektbetreuer.jugend-forscht.de.
    Hier können sich neue Betreuer registrieren. Die Pflege der Kontaktdaten erfolgt dann über die Wettbewerbsdatenbank.
     
  • Wettbewerbsdatenbank: wv.jugend-forscht.de
    Hier laden die Teilnehmer des Wettbewerbs die Langfassung ihrer Projekt­beschreibung hoch und geben andere projektbezogene Informationen ein.
    Außerdem können Betreuer und Teilnehmer hier ihre Kontaktdaten aktualisieren.
     
  • Jugend präsentiert Website: www.jugend-praesentiert.info
    Ein bundesweiter Schülerwettbewerb zum Thema Präsentation.
     
  • 1:1 Projektcoaching: www.corona-school.de
    Mit einem gemeinsamen Online-Angebot unterstützen Stiftung Jugend forscht e. V. und Corona School e. V. ab sofort junge Talente in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) bei der Erarbeitung eigener Projekte insbesondere während er Coronavirus-Pandemie. Das neue 1:1-Projektcoaching auf www.corona-school.de soll Kinder und Jugendliche – auch und gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit – in die Lage versetzen, selbst erfolgreich zu forschen, ihre Ideen zu verwirklichen und mit einem eigenen MINT-Projekt am Wettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren teilzunehmen.
     
Abgabeschluss

Die schriftlichen Arbeiten müssen bis spätestens 15.01.2021 in die Wettbewerbsverwaltung hochgeladen werden.

12.01.2021

Zur Zeit sind 22 Projekte (9 Schüler experimen­tieren und 13 Jugend forscht Projekte) mit insgesamt 35 Teil­nehmer­­­innen und Teil­nehmern (14 Mädchen und 21 Jungen) zu unserem Wettbewerb angemeldet.